Unsere passiven Mitglieder

Angie

  Angela

Als Spätberufene unter den Motorradfahrern war ich Gründungsmitglied der Motorradfreunde Burgaltendorf. Auf dem Sattel meiner BMW F 650 GS habe ich mich im Laufe der Zeit immer sicherer gefühlt. Und bei den gemeinsamen Motorradurlauben mit Michael sind wir tausende von Kilometern über Passstraßen mit überwältigenden Aussichten und engen Kehren gefahren. Da waren schon einige heikle Situationen dabei. Doch letztendlich ist alles gut gegangen und wir hatten tolle Erlebnisse bei unseren Motorradreisen. Im Sommer 2014 waren wir noch in den Dolomiten unterwegs. Die Sella-Runde war ein tolles Erlebnis. Doch ausgerechnet bei der Mehrtagestour der Motorradfreunde im Weserbergland, hat es mich auf einer schnurgeraden Bundesstraße erwischt. Ein Autofahrer, der im Rahmen einer Oldtimer-Ausfahrt unterwegs war, hat mich schlichtweg übersehen und von der Straße abgeschossen. Mit reichlich Schäden an Körper und Material war meine Zeit als Motorradfahrerin vorbei. Ich habe mir jetzt ein kleines Cabriolet zugelegt und bleibe den Motorradfreunden Burgaltendorf in Freundschaft verbunden.